Geräte- und Armaturenbeleuchtung / LED-Beleuchtung

Willkommen auf meiner Homepage.





Das Ingenieurbüro für Geräte- und Armaturenbeleuchtung existiert jetzt seit 30 Jahren.

Erste Computerprogramme für optische Berechnungen entstanden zwischen 1982 und 1986 im Rahmen meiner Tätigkeit als mechanischer Entwickler für die Beleuchtung von Autoradios.

Die freiberufliche Betätigung startete im Oktober 1986 mit einem Sparkassenkredit und drei Sinclair-Computer, die ein "Quantensprung" unter den Personal Computern waren:





Mit dem ersten "QL" hatte ich zwei Jahre lang die Software in Basic und C weiterentwickelt.

Die Programmierung in Basic ist bis heute elementarer Teil meiner Arbeit, um eine Brücke zwischen SolidWorks Modellen und Beleuchtungsrechnungen in OptiCAD durchzuführen.

30 Lichtquellen für einen Rechenlauf zu plazieren wäre anders nicht zu bewältigen.

Gute Dienste leistet "BBC Basic", das 1989 zum Archimedes-Computer der britischen Firma Acorn gehörte und heute als Windows Version auf mehreren Barebone PCs läuft.

Die Arbeit mit SolidWorks ersetzte ab 1997 das Zeichenbrett.
Manche Ideen wurden als SolidWorks Modelle für ein Gebrauchsmuster aufgebaut.

| Sitemap |